Zinssatz Verbraucherkredit

Verbraucherkreditzinsen

Mit diesem Zinssatz erhalten die Verbraucher einen Hinweis auf die Gesamtkosten des Darlehens. Bei den nachstehend aufgeführten Regeln handelt es sich um Verbraucherkredite, d.h. Verträge, bei denen ein Unternehmen (Bank) einem Verbraucher einen Kredit gewährt. Entgegen diesen gesetzlichen Bestimmungen können für den Verbraucher günstigere Regelungen vertraglich vereinbart werden. Im Falle von Immobilien-Verbraucherkrediten in Fremdwährung ist ein Hinweis darauf, dass mögliche Wechselkursschwankungen die Höhe des vom Verbraucher zu zahlenden Gesamtbetrags beeinflussen können. Konsumentenkredit verständlich & präzise definiert Konsumentenkredit ist ein Darlehen, das Privatpersonen gewährt wird.

Griechenland: Zinssenkung, Zinserhöhung, Zinserhöhung

Obwohl die Zinsen für Bauspareinlagen in Griechenland seit Beginn des Jahres 2014 weiter gesunken sind, entwickeln sich die Zinsen im Allgemeinen nach einem ansteigenden Trend. Mit einer weiteren Zinssenkung der Kreditsalden hat das Jahr 2014 begonnen. Laut der Greek Banque ist der durchschnittliche Zinssatz aller Neuinvestitionen um 0,04% auf 1,77% gesunken, während der durchschnittliche Zinssatz aller neuen Darlehen um 0,54% auf 5,66% gestiegen ist.

Vor allem im "informellen" Verbraucherkreditsektor bestehen die Kreditanstalten nach wie vor auf dem klassischen Wucher nach Zinssätzen. Im Einzelnen sanken die Durchschnittszinsen für Tagesgeld von privaten und gewerblichen Kunden um 4 bzw. 8 Prozentpunkte auf 0,33% bzw. 0,37%, während der Durchschnittszinssatz für die privaten Termineinlagen mit einer vertraglichen Laufzeit von einem Jahr mit 2,80% nahezu konstant geblieben ist.

Für Konsumentenkredite ohne feste Fälligkeit (eine Gruppe, die Kreditkartenkredite, ausstehende Forderungen und Kontokorrentkredite - Kontokorrentkredite umfasst) erhöhte sich der Durchschnittszinssatz im Jänner 2014 um 10 Basispunkte auf 14,72%. Die Durchschnittsverzinsung von Konsumentenkrediten mit fester oder konstanter Verzinsung bis zu einem Jahr erhöhte sich um 82 Basis-Punkte auf 7,98%.

Der Durchschnittszinssatz für Unternehmens- und Geschäftskredite ohne feste Laufzeiten sank um 5 bzw. 14 Basispunkte auf 7,24% bzw. 9,20%. Die Durchschnittsverzinsung von Gewerbekrediten mit fester Fälligkeit und einem variablen oder konstanten Zinssatz von bis zu einem Jahr erhöhte sich um 36 Bp. auf 6,97% für Darlehen bis zu 250.000 EUR, um 20 Bp. auf 5,99% für Darlehen von 250.000 auf 1 Mio. EUR und um 127 Bp. auf 6,00% für Darlehen über 1 Mio. EUR.

Schliesslich wies der Durchschnittszinssatz für Baudarlehen einen Abfall von 11 Basispunkten auf 2,70% für Darlehen mit variablen oder bis zu 1 Jahr konstanten Zinssätzen auf.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum