Niedrigste Zinsen für Kredit

Tiefstzinssätze für Kredite

konnten ihre Verschuldungsquote erhöhen, was das Kreditrisiko erhöhte. In dieser Situation ist jeder Basispunkt der Kreditverbilligung sehr willkommen. Doch verletzt sind die Zinssätze heute nicht gesenkt. im Mittelmeer bei weitem der tiefste Punkt seit Jahren. am höchsten, aber Ihr monatlicher Beitrag am niedrigsten.

Konkurse in Deutschland auf niedrigstem Niveau seit 1994 11.12.18/38.12.18

Die Anzahl der Zahlungsunfähigkeiten in Deutschland bleibt unter rückläufig. 2018 war nach Angaben der Kreditanstalt Creditreform mit 19.900 Firmenpleiten das niedrigste Jahr seit 1994. Gegenüber die Hö6 2003 und 2004 (39.470 und 39.270), wurde die Anzahl der Fälle um die Hälfte reduziert. Allerdings ist die Anzahl der Zahlungsunfähigkeiten unter Rückgang vor allem bei Firmen deutlich gestiegen (minus 1,2 Prozent).

"Angesichts der immer wirksameren konjunkturellen Bremsen und der Trendwende bei den Zinsen ist es zweifelhaft, ob die Zahl der Firmeninsolvenzen über über 2018 hinaus weiter sinken wird", erklärte. Creditreform. Eine Trendwende hat sich im Einzelhandel bereits vollzogen: In diesem Wirtschaftszweig stieg die Zahl der Fälle 2018 um 0,2 Prozentpunkte auf 4.280 Fälle. Im Jahr 2018 wurden 26,0 Mrd. EUR unter schätzungsweise oder unter Ausfällen () angemeldet (2017: 28,3 Mrd. EUR).

Der Durchschnittsschaden pro Insolvenzverfahren für die private Insolvenzgläubiger - dazu zählen zum Beispiel für Kreditinstitute, Zulieferer und andere Gläubiger - betrug 915.000 EUR.

Die Zinsen für US-Anleihen fallen weiter.

Freitags synthetisches 10-jähriges US-Treasury wird mit 2,89% gehandelt. Derzeit sind sich die Marktakteure nicht ganz im Klaren darüber, wohin die US-Notenbank mit ihrer geldpolitischen Ausrichtung steuert: Nach einer weiteren für dieses und wahrscheinlich drei Jahre geplanten Leitzinserhöhung gehen heute nur noch zwei Dritteln der Rentenanleger davon aus, dass es in diesem Jahr noch zu einer Leitzinserhöhung kommen wird; im Sept. lag diese bei 80 vH.

Dies zeigt sich in den Futures der Fed-Fonds, in die künftige Zinsanhebungen einfließen. Dass die US-Notenbank die Zinsen im kommenden Jahr nur einmal anheben wird, liegt aktuell bei 36% und die Zinsen bei 30%. Bei nur vier Prozentpunkten wird die Aussicht auf das Erreichen der vorgesehenen drei Steigerungen wahrgenommen.

Auch für die Marktentwicklung im Moment spiele der Erdölpreis eine entscheidende Rolle: Am Dienstag fiel er auf 51 US-Dollar, weil die OPEC in ihrer Versammlung eine weitere Förderkürzung aufschoben hatte. Infolgedessen ist die Ölmenge auf dem Erdölmarkt weiterhin hoch, der Marktpreis ist nach wie vor tief - und auch die Teuerungsrate sank.

Für High Yield Bonds wird eine starke Abhängigkeit vom Erdölmarkt angenommen, da rund 15 Prozentpunkte der High Yield Bonds von Firmen aus dem Energiebereich kommen. Für sie heißt ein fallender Erdölpreis, dass die Erträge sinken und damit die Zahlungsprobleme zunimmt. So steigt die Forderung nach Safe-Regierungsanleihen zwar an und die Zinsen sinken, aber für hochverzinsliche Unternehmensanleihen mit einem Rating unter Investment-Grade: Junk-Anleihen müssen aktuell eine Prämie von 429 Basispunkten über Schatzanweisungen bezahlen, die größte Differenz seit dem Dezember 2016.

Der SPDR Bloomberg Barclays High Yield Bond ETF (mit dem dazugehörigen Ticker-Symbol JNK), der bedeutendste ETF auf hochverzinsliche Anleihen, fiel im Vormonat um sechs Prozentpunkte, während der iShare 7-10 Year Treasury Bond ETF im Vormonat um rund zwei Prozentpunkte zulegte.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum