Möbelkredit aufnehmen

Mobiliar leihen

nicht ohne weitere Vergleiche mit der eigenen Hausbank aufgreifen sollte. Möchten Sie lieber Ihr Girokonto belasten oder ein Darlehen aufnehmen? Das Ergebnis sind Produkte wie der "Autokredit", der "Möbelkredit", etc. Du kannst einen Möbelkredit bei einer Bank aufnehmen, das sollte der günstigste sein.

Nehmen Sie einen Leihvertrag für ein Möbelstück über das Einrichtungshaus auf.

Bei der Aufnahme eines Darlehens für ein Möbelstück finanziert der Konsument eine Langzeitinvestition. Konsumentenberater, die die Finanzierung des Privatkonsums kritisieren, halten daher auch den Möbeldarlehen für umsichtig. Der Darlehensbetrag für ein Neugerätedarlehen hängt davon ab, ob nur ein einzelner Ersatzkauf oder der Kauf einer kompletten Einrichtung vorgesehen ist.

Wenn Sie nur ein frisches Doppelbett oder einen neuen Kleiderschrank benötigen und den Betrag in wenigen Wochen abbezahlen, können Sie die Kontokorrentkredite Ihres laufenden Kontos zur Finanzierung Ihrer Möbel ausnutzen. Der hohe Zinssatz für den Kontokorrentkredit wird durch den Verzicht auf Verarbeitungskosten für ein separates Darlehen beim Erwerb von einzelnen Möbelstücken ausgleichen. Es ist jedoch billiger, ein Gesprächsguthaben für den Erwerb von einzelnen Möbelstücken zu verwenden.

Nicht immer ist es möglich, über das Einrichtungshaus einen Kredit aufzunehmen, besonders vorteilhafte Schnäppchenmärkte haben diesen Dienst oft nicht zu erbringen. Wird der Kredit im Möbelladen gewährt, kann er als Teilzahlung oder als vereinbarter Bankdarlehen gewährt werden. Die Hauptdifferenz liegt beim Zahlungsempfänger: Bei einer beschlossenen Abschlagszahlung überweist der Käufer die Ware in Monatsraten an den Verkäufer, während der Verkäufer bei einer von ihm arrangierten Bankenfinanzierung das Geldbetrag von der Hausbank erhält und der Käufer seine Abschlagszahlungen an die Hausbank leistet.

Kauft der Konsument für die komplette Einrichtung einer neuen Ferienwohnung in mehreren Einrichtungshäusern, ist die Direktzahlung vorteilhafter, da die meisten Fachhändler dies nicht an die Schaltzentrale weitergeben. Eine aktuelle Möbeldarlehen ist kein negatives Merkmal, macht es aber schwieriger, ein anderes Darlehen aufzunehmen. Ein Konsument, der einen Konsumentenkredit beantragte, muss der Hausbank in der Regel nicht mitteilen, dass er den Wunschkredit für ein Möbelstück aufnehmen möchte, da der Darlehensvertrag frei verfügbar ist.

Der Möbelkredit über eine freie Handelsbank ist besonders nützlich, wenn das ausgewählte Einrichtungshaus weder eine Teilzahlung noch einen Bankdarlehen bietet, da in den meisten FÃ?llen Möbelhauskredite als Mittel der Verkaufsförderung billiger sind als Bankdarlehen. Zudem sind die Anforderungen der Kreditinstitute an die Kreditwürdigkeitsprüfung und insbesondere an das Entgelt höher als bei Möbelhäusern und Versandhäusern, die beim Kauf von Möbeln oft keinen Ertragsnachweis erbringen.

Mit der sorgfältigen Überprüfung der Handelsbank wird der Möbeleinkäufer vor einer finanziellen Übernahme durch die Einigung über mehrere Teilzahlungen in verschiedenen Möbelhäusern geschützt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum