Kreditvertrag Ablösen

Ersetzen Sie den Kreditvertrag

Die Kreditvereinbarung wird so geändert, dass nur noch ein Partner für die Ratenzahlung zuständig ist. Der Betrag der Zahlung wird als Prozentsatz des Nettokreditbetrags (ausgewählter Kreditbetrag) und nicht als Restschuld ermittelt. Um die Rechtssicherheit zwischen den Vertragsparteien zu gewährleisten, wird eine Vereinbarung, wie beispielsweise ein Kreditvertrag, abgeschlossen. Ersetzen Sie den Kredit durch Umschuldungen Eine letzte denkbare Möglichkeit ist es, dass der Kreditnehmer einen neuen Kreditvertrag ohne Garantie erhält. Allerdings wird er dieses Darlehen sicherlich nicht von derselben Bank erhalten, da die Bank nur ungern auf den Bürgen verzichten wird.

Eine Rückmeldung

Sehr geehrter Experte, ich habe eilig einen Kreditvertrag mit meiner Bank abgeschlossen (5.5.11) - Der Darlehensbetrag soll 2 weitere Darlehen ersetzen - der Restbetrag von 4.500 wurde bereits am nächsten Tag auf mein Bankkonto eingezahlt. Weil mir der Betrag des Kreditvertrags (15.000 ) zu hoch war, habe ich per Telefon um eine Kürzung von 3.000 ? gebeten.

Damit kein neuer Kreditvertrag mit dem ermäßigten Betrag abgeschlossen werden kann, hat die Hausbank die 3.000 als besondere Zahlung von meinem Account auf das Gutschriftskonto einbezahlt. Jetzt ist es so, dass ich den Kreditvertrag grundsätzlich kündigen möchte, was 14 Tage möglich ist. Auf meine Frage: Ist es ein Fehler, dass ich bereits 3000 "Sonderzahlung" gemacht habe?

Anwaltskanzlei für verletzte Kapitalanleger, Kapitalgeber und Konsumenten

Die KAP Rechtanwälte - Unsere Juristen repräsentieren und betreuen Konsumenten und private Investoren sowie Firmen und Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH). Unsere Kanzleien mit Schwerpunkt Handelsrecht sind in den Bereichen Die KAP Attorneys at Law verstehen sich nicht als anonymes Anwaltsbüro, sondern als Ihr Dienstleistungspartner und Erbringer. Bei uns bekommen Sie jederzeit eine rasche, begründete und leicht nachvollziehbare Information zu Ihrem Einzelfall.

Da wir Sie bei Ihrem persönlichen Problem unterstützen, finden Sie zunächst heraus, ob sich ein Erstgespräch mit einer kostenpflichtigen Bremse für Sie auswirkt.

Hypotheken: Untersuchen Sie Ihren Kreditvertrag sorgfältig!

Bei der Aufnahme einer Hypothek sollte das Kleingeld in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Bestimmungen im Kreditvertrag vor der Unterschrift aufmerksam gelesen werden. Die Kreditvereinbarung enthält etwaige für den Darlehensnehmer ungünstige Bestimmungen. Sehr aktuell ist die von einigen Finanzinstituten im Kreditvertrag vorgesehene Option, den Hypothekarzins auf bestehende Festhypotheken zu heben, wenn z. B. regulatorische Maßnahmen der Aufsicht (Finma, Federal Council, SNB) die Eigenkapitalanforderungen anheben und dies zu erhöhten Belastungen führen.

Noch ist nicht klar, ob die Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen von diesem Recht zur Weitergabe der Aufwendungen für den vom Bund 2013 in Kraft gesetzten Kapitalpuffer an ihre Kundschaft profitieren werden - nach unseren Informationen hat dies noch kein Kreditinstitut umgesetzt (Stand: 7. Jänner 2013). In Kreditverträgen gewähren sich Kreditinstitute oft ein außerordentliches Beendigungsrecht im Falle einer Wertminderung der Liegenschaft.

Kündigungsfristen von 3 oder 6 Monaten sind üblich: Wird die Festzinshypothek nicht fristgerecht beendet, wird sie selbsttätig in eine variabel verzinsliche Finanzhypothek überführt - wofür eine Frist von 3 bis 6 Monaten eintritt. Die so genannte Securitisation Klausel wird oft in Kreditverträgen gefunden. Damit kann der Darlehensgeber die Immobilie besichern und als Sicherheit an Dritte auf dem Geldmarkt wiederverkaufen.

Im Kreditvertrag sind die Zinsen in der Regel vierteljährlich aufzubringen. Häufig ist eine mittelbare Abschreibung über eigene 3a-Produkten erforderlich - dies ist besonders ungünstig, wenn die Rendite dieser Instrumente geringer ist als die der Wettbewerber. Besonderes Augenmerk sollte man auf das Recht auf Aufrechnung richten. Im Falle der Insolvenz des Auftraggebers ist der Kreditgeber berechtigt, seine Ansprüche mit dem Haben aufzulösen.

In umgekehrter Weise sollten die Verbraucher jedoch oft auf ihr Recht auf Aufrechnung gemäß dem Kreditvertrag verzichtet werden. Bei einer vorzeitigen Kündigung der Grundschuld durch den Auftraggeber kann der Kreditvertrag nur durch Freistellung der anderen Vertragspartei beendet werden. Je nach Einzelfall kann diese Vorfälligkeitsentschädigung zugunsten der BayernLB oder des Eigentümers erfolgen. Dies wird nun im Kreditvertrag oft widersprechend behandelt - zum einen muss der Kundin oder der Kundin die Ausgleichszahlung an die Hausbank für einen Zinsverlust leisten, zum anderen sieht ein bestimmtes Finanzinstitut im Falle eines Zinsvorteils keine Gegenleistung zugunsten des Kundin oder des Kundin vor.

Daher sollten sich die Darlehensnehmer vor der Unterzeichnung eines Vertrags mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Kreditvereinbarung sollte mit nach Haus genommen und durchgesehen werden. Mit einigen Institutionen gibt es im Kleinformat kaum Spielraum für Verhandlungen, mit anderen werden Löschungen und Veränderungen im Kreditvertrag geduldet.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum