Kredit aufnehmen Börse

Aufnahme eines Kredits Börse

Lombardkredite werden in der Regel nicht von Anfängern an der Börse in Anspruch genommen, die zum ersten Mal mit Aktien handeln. In dieser Situation können Unternehmen durch die Ausgabe von Aktien Großkredite bei Banken aufnehmen oder an die Börse gehen. Der Zinssatz, den Sie das Online-Darlehen aufnehmen möchten, und die Laufzeit, die Sie verwenden möchten. Als Gegenleistung für Sicherheiten vergeben wir Kredite und Kredite an Privatpersonen, damit Sie Ihre Ziele erreichen können.

2018 an der Börse mitmachen? Aber nicht mit Kredit!

Du willst an der Börse mitmachen? Wenn Sie nicht über genügend Eigenkapital für Wertschriftenanlagen verfügen, sollten Sie dafür kein Darlehen aufnehmen. Immerhin kann man nicht nur an der Börse etwas erwirtschaften, sondern auch sehr rasch etwas einfahren. Als Börsenneuling können Sie (insbesondere bei risikoreichen Derivaten) rasch verspielen, da Sie kaum Erfahrung auf dem Parkett haben.

Manche Leserschaft dieses Beitrags wird nun den Verstand schwingen und behaupten, dass sie nie auf die ldee kommen würde, Wertpapiere mit geborgtem Kapital zu handeln. Unglücklicherweise gibt es immer wieder einige Neueinsteiger, die sich dieser Gefährdung nicht bewußt sind. Kürzlich habe ich eine E-Mail erhalten, die in etwa so klang: "Leider habe ich nicht genug Kapital, um Anteile zu erwerben.... sollte ich daher einen Kredit aufnehmen?

Auf jeden Fall hat mich diese Post dazu bewogen, einen ganzen Beitrag dieser Gefahr am Aktienmarkt zu gewidmen. Weil, selbst wenn Sie zurückhaltend sind, die Börse ein nicht zu unterschätzendes Risiko für Verluste hat. Wer bei einer Hausbank borgt, muss auch Zinsen für Kredite zahlt. Die Folge ist, dass Sie mehr Ertrag an der Börse erzielen müssen, weil Sie diese erst kompensieren müssen (Sie dürfen die Börsenkosten für den Kauf und Verkauf von Aktien nicht vergessen).

Selbstverständlich sollten Sie sich zu diesem Zwecke kein ausleihen. Schlussfolgerung: Mit einem Darlehen an der Börse erfolgreich zu werden, ist eine sehr schlimme Sache (egal wie überzeugt man ist, dass die Aktienkurse ansteigen werden). Spekuliere nur mit deinem eigenen Vermögen, um an der Börse etwas zu machen.

Wenn Sie nicht genügend Eigenkapital zur Hand haben, dann sollten Sie später besser speichern und sich besser in die Welt der Aktienmärkte vorwagen ("oder ganz auf sie verzichten"). Bei einigen hundert EUR z.B. ist kein Börsengang sinnvoll (ein Fonds-Sparplan ist dann maximal eine Möglichkeit). Für die Börse gibt es viele empfohlene Bücher. Diese Massnahmen geben Ihnen mehr Wissen, wenn Sie an die Öffentlichkeit gehen.

Damit erhöhen sich ihre Erfolgschancen an der Börse und damit ihre Erlöse. Am wichtigsten ist, dass Sie kein Kapital in Titel und andere Sicherheiten investieren, die Sie zum Überleben benötigen (auch wenn Sie kein Darlehen für Börsen-Spekulationen aufnehmen wollen).

Mehr zum Thema