Kredit aufnehmen Ausfallversicherung

Abschluss einer Kreditausfallversicherung

Wem ein Ratenkredit gewährt werden soll, sollte auf versteckte Zusatzkosten achten. humorous hatte kurzzeitig eine Bibliothek miller bank credit zkb. gegründet und verwaltet, um eine Standardversicherung abzuschließen (die Sie natürlich bezahlen müssen). Darlehensaufnahme - Kredit ohne Schufa - Kredite - Online-Kredit - Privatkredit. Auch mit Ausfallversicherung auf Anfrage!

Ratengutschrift: Die Kostenfalle

Wenn Sie ein Ratendarlehen aufnehmen wollen, sollten Sie auf verdeckte Mehrkosten achten. Bei Ratendarlehen bietet die Bank ihren Kundinnen und Debitoren in der Regelfall eine Restschuld-Versicherung zur Absicherung der Tilgung im Falle von Tod, Erwerbslosigkeit oder Erwerbsunfähigkeit an. Davon haben die Schuldner in der Regelfall wenig - mit Ausnahme von Mehrkosten. "Oft werden den Kundinnen und Konsumenten beim Abschluss eines Verbraucherkredits auch Ausfallversicherungen angeboten - aber die damit verbundenen Ausgaben können stark steigen", sagt Andrea Hoffmann von der Konsumentenzentrale Sachsen in Leipzig.

Diese könnte zwischen 20 und 40 Prozentpunkten des Nettokreditbetrags betragen, wenn die Nebenkosten von der Krankenkasse übernommen werden. Allein für die Krankenkasse waren für das Kreditvolumen von 6250 EUR 514 EUR an zusätzlichen Kosten anfallen - das sind rund 8 Prozentpunkte des zu zahlenden Kreditbetrages. Der Kredit wurde nach einer Schuldenumschuldung auf 7854 EUR angehoben, wobei die Kosten der Versicherungen auf 1049 EUR anstiegen - der Kredit wurde damit um 13% teurer.

"â??Dies ist eine Wende, die die Betroffenen oft noch weiter in die Verschuldungsfalle bringtâ??, sagt Frank-Christian Pauli vom Verband der Deutschen Verbraucherorganisationen (vzbv) in Berlin. "Würden die Betriebskosten addiert, wären die Offerten grundsätzlich als unmoralisch anzusehen, da sie in der Regel mehr als das Doppelte des Marktdurchschnitts ausmachen. Allerdings umgehten die Kreditinstitute das Verbot des Wucherns, indem sie die Ausgaben auf Kredit und Versicherungen verteilten - letztere wurden amtlich von der Gesetzesvorlage ausgeschlossen.

Natürlich sind die Kreditinstitute anderer Meinung. Diese Versicherungen dienen letztendlich dem Kunden: Gefährdungen wie z. B. Berufsunfähigkeit gehören zu den häufigen Gründen für Privatinsolvenzen, sagt Peter Wacket vom GF Bankenfachverband in Berlin, der mehr als 50 Kreditinstitute ausmacht. Außerdem ist die Standardversicherung einfach zu pflegen, da keine medizinische Prüfung wie bei einer Todesfallversicherung erforderlich ist.

Auch für unsere Kundinnen und Servicekunden ist der Abschluß einer Krankenversicherung eine Selbstverständlichkeit. Die Police kann auch innerhalb von 30 Tagen gekündigt und die Police zu jeder Zeit gekündigt werden. Zum Beispiel um die Angehörigen vor finanzieller Not zu schützen, kann das Ausfallsrisiko besser durch eine Lebens- oder Invaliditätsversicherung abgedeckt werden. "Außerdem bezahlen Ausfall-Versicherungen im Zweifelfall oft nicht einmal", sagt Hoffmann.

Stirbt eine versicherte Person kurz nach Aufnahme eines Darlehens oder wird sie z. B. erwerbslos, muss die Krankenkasse das Darlehen oft nicht zurückzahlen - denn oft gibt es innerhalb der ersten 24 Monaten Ausschlussregelungen. In einigen Fällen machen die Kreditinstitute diese Ausnahmeregelungen durch häufiges Umschuldungsrisiko zur Selbstverständlichkeit. Kommt der Kunde mit seinen Abschlagszahlungen in Rückstand, bietet die Bank ihm zur Begleichung der offenen Tilgungen lediglich ein neues Darlehen an - damit werden auch die Bedingungen der Ausschluss-Klauseln verlängert.

In einigen Fällen schuldet die Bank ihren Kundinnen und Kreditnehmern daher alle zwei Jahre etwas - und letztendlich gilt immer die Ausschlusszeit. Nach Angaben von Verbraucherschutzorganisationen weisen die Kreditinstitute die Kreditnehmer oft nicht richtig auf die Ausfallversicherung hin. Damit würden die meisten Kundinnen und Servicekunden nicht darüber hinwegtäuschen, dass eine Versicherungspflicht bei der Aufnahme nicht besteht, bemängelt Andrea Hoffmann von der Konsumzentrale Sachsen in Leipzig.

Umfragen der Konsumentenzentrale Bundesverband haben ergeben, dass mehr als die Haelfte aller Verbraucher gar ausdruecklich vom Abschluessen einer Kreditversicherung abhaengig gemacht wurde. Laut der Berliner Sparkasse sind die Verbraucher auch oft nicht über die Kostenlast des Darlehens durch die Krankenkasse informiert. Im dritten Falle wurde von den Beratern zunächst auch der ausdrückliche Kundenwunsch, keine Versicherungen abzuschließen, ignoriert.

Bei der Anschaffung von Möbeln sollte der Kunde auf die Aufnahme von Kleinstkrediten verzichten. Die Konsumentenberatung Baden-Württemberg in Stuttgart empfiehlt, dass vorhersehbare Käufe besser aus dem Sparen herausgelöst werden. Andernfalls könnte es auf lange Sicht in die Verschuldungsfalle geraten, im Falle von Zahlungsproblemen regelmässig auf Kredite zu setzen. Im Regelfall wird den Verbrauchern berichtet, dass sie beim Abschluss eines Mikrokredits einen Schaden erleiden, anstatt Ersparnisse zu nutzen.

In der Regel sind die Kreditkosten wesentlich teurer als die Verzinsung von Bausparverträgen wie Renten- oder Lebensversicherungspolicen. Eine Kleinkreditaufnahme von z.B. 3000 EUR lohnt sich daher in der Regel nicht.

Mehr zum Thema